Verborgen in Felsen und Nacht

Der Rock Hyrax (Klippschliefer) und das Stachelschwein sind seit Urzeiten zähe Überlebenskünstler und verbergen sich vor ihren vielen Raubfeinden im Fels bzw. in der Nacht.

 

Rock Hyrax

 

Der Rock Hyrax ist in der Tat der naechste Verwandte der Elefanten.... Seine langen scharfen Schneidezaehne, die sie auch als Waffe einsetzen,  haben nichts mit denen der Nagetiere zu tun und weisen auf seine Elefantenverwandtschaft hin. Der bis zu 5kg schwere Hyrax ist auch mit keiner anderen aehnlich lebenden Tierart verwandt.

Vor Jahrmillionen zogen sich seine Vorfahren in die Felsen zurueck und haben sich dort so perfekt angepasst, dass auch die zahlreichen Raubfeinde, von grossen Giftschlangen, Adlern, bis hin zu Leoparden, ihrem Ueberleben nichts anhaben koennen. Auch die afrikanischen Ureinwohner jagten den Hyrax seit jeher, denn als reiner Pflanzenfresser ist das Fleisch sehr schmackhaft.

Auch fuer den modernen Jaeger ist der Rock Hyrax als Jagdbeute hochinteressant, weil er eine vollwertige, anspruchsvolle Jagd in den faszinierenden, wildromantischen Felsenregionen Ondjous zu aeusserst guenstigem Preis ermoeglicht. - Durch den niedrigen Preis und den Reiz der Jagd kann auch mehrere Tage auf Hyrax gejagt und eine grosse Strecke gemacht werden....falls der Jaeger die Anforderungen erfuellt:

- Hervorragende Tarnung, richtiges Timing

- Erspaehen der Beute im Felsengewirr und geschicktes Anpirschen in schwierigem Felsengelaende 

- ein praeziser, sofort toedlicher Schuss, - damit die Beute nicht sofort in den Felsspalten verschwindet und fuer den Jaeger verloren geht

Hyrax-Jagd ist vor allem Fleischjagd, aber die kleinen Schaedel sind ein anatomischer Beweis, dass sie wirklich "kleine Elefanten" sind und koennen so jede Trophy-Sammlung bereichern.

Stachelschwein

Die Stachelschweine gehören mit Körperlängen von bis über einen Meter zu den größten Vertretern der Nagetiere weltweit. Sie zeichnen sich durch Stacheln auf dem Rücken und am Schwanz aus, die sie passiv und auch aktiv gegen potenzielle Feinde einsetzen. Die Tiere sind generell nachtaktiv und ernähren sich von Pflanzenteilen. 

Das Stachelschwein ist eines der skurilsten Wildtiere der Welt und die Stacheln, als auch eine Vollpräparation eine hochinteressante Trophy. Die Bejagung ist durch ihre nächtliche Lebensweise nicht einfach - Ansitz am Wasserloch oder am Luder ist die effektivste Jagdmethode, wobei man den Ansitz auch zur Bejagung anderer Wildarten, z.B Schakal, nutzen kann.

Unvergessliches Jagd-Abenteuer 

Mit Terra Africana Hunting kann der Jäger, der ein ursprüngliches und unverfälschtes Jagd-Abenteuer in Afrika sucht, eine unvergessliche Jagd erleben. - Gerne stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung...

Please feel free to contact us for more info or a personal chat - we speak English and German !

Marco J Grünert

Handy / Whatsapp: 00264-81-1245321

terra@africaonline.com.na

© 2019 Marco J Grünert

Erstellt mit Wix.com